Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

06.02.2018 19:56

Shavkat Mirziyoyev wurde wieder in die Liste der einflussreichsten Menschen der Welt eingetragen

Shavkat Mirziyoyev wurde wieder in die Liste der einflussreichsten Menschen der Welt eingetragen
Die spanische „Denkfabrik“ - das Zentrum für Internationale Beziehungen in Barcelona (CIDOB) hat eine Liste von herausragenden Personen und Ereignisse, die einen Einfluss auf die internationale Situation im Jahr 2017 geleistet haben, zusammengestellt.


In diese Liste wurden 40 Personen und Erreignisse eingefügt. In dieser Bewertung trat erneut der Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev, so teilte die Nachrichtenagentur „Jahon“ beim Außenministerium Usbekistans mit.

Die Zusammensteller schrieben, dass mit der Wahl von Shavkat Mirziyoyev zum Amt des Präsidenten der Republik Usbekistan im Land „eine qualitativ neue Atmosphäre und Optimismus, die Viele nicht erwartet haben“, begannen.

„Heute erlebt Usbekistan unter Leitung des Präsidenten Shavkat Mirziyoyev “ein besonderes Frühjahr“. Entgegen aller Prognosen und Stereotypen initiierte der Präsident im ersten Jahr seiner Tätigkeit den Öffnungsprozess des Landes, die das usbekische Volk bereits wirklich spürte. Dutzende politische Gefangenen wurden freigesprochen, rund dreitausend Menschen wurden begnadigt, Tausende von Menschen wurden aus der sogenannten „schwarzen Liste“ der Geheimdienste gestrichen, und die Presse begann, die zuvor verbotene Themen zu diskutieren. All diese Maßnahmen zusammen mit diplomatischen Initiativen schufen eine neue Atmosphäre in Usbekistan, indem sie Optimismus sowohl innerhalb als auch außerhalb des Landes erweckten, die Viele nicht erwarteten“, wird im Artikel des Zentrums berichtet.

Es ist zu erwähnen, dass Präsident Shavkat Mirziyoyev in die Liste von CIDOB am Ende 2016 eingetragen war. Schon damals wurde hingewiesen, dass man unter seiner Leitung neue Tendenzen in der Außenpolitik Usbekistans zu erwarten war.

14 200