Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

07.05.2018 09:07

Über das Telefongespräch des Präsidenten von Usbekistan mit dem Präsidenten von Kasachstan

Über das Telefongespräch des Präsidenten von Usbekistan mit dem Präsidenten von Kasachstan
Am 4.Mai fand das Telefongespräch des Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev mit dem Präsidenten der Republik Kasachstan Nursultan Nazarbaev statt.

Die Staatschefs besprachen die Fragen der Erweiterung der vielseitigen Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und Kasachstan.

Mit großer Zufriedenheit wurde betont, dass dank des politischen Willens und der gegenseitigen Unterstützung das Potential der Beziehungen der Freundschaft, guter Nachbarschaft und strategischer Partnerschaft zwischen Usbekistan und Kasachstan völlig erfunden und realisiert wird.

Im vergangenen Jahr wuchs der Handelsumsatz zwischen den beiden Ländern um 31%, die positive Dynamik dieses Indikators blieb im ersten Quartal dieses Jahres erhalten.

Es wurde besonders betont, dass das erreichte hohe Niveau der Zusammenarbeit ein Muster der Kooperation zwischen den zwei brüderlichen Ländern und Völkern ist.

Die Präsidenten hoben hervor, dass in kurzer Zeit in allen Bereichen der Zusammenarbeit bahnbrechende Ergebnisse erzielt wurden. Zum ersten Mal in der Geschichte der bilateralen Beziehungen wurde das Jahr 2018 in Kasachstan zum Jahr Usbekistan erklärt, die feierliche Eröffnung fand am 15. März in Astana statt.

Während des Gesprächs wurde auf die Entwicklung gutnachbarschaftlicher Beziehungen zwischen den Ländern von Zentralasien ein besonderes Augenmerk gelegt. Mit Befriedigung wurden die fruchtbaren Ergebnisse des ersten Gipfelstreffens der Staatschefs der Region, der im März dieses Jahres in Astana stattfand, hervorgehoben.

Die Präsidenten besprachen auch die internationalen und regionalen Fragen.

Zum Schluss bestätigten der Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev und Präsident von Kasachstan Nursultan Nasarbajew die starke Entschlossenheit, die vielfältige Zusammenarbeit zu erweitern und die jahrhundertealte Bande der Freundschaft und Partnerschaft zum Wohl der beiden brüderlichen Länder und Völker zu stärken.

UzA
7 771