UzA Deutsch

22.01.2018 23:48

Zementfabrik in Namangan


Im Bezirk Pop im Gebiet Namangan fand die Zeremonie der Grundlegung des usbekisch-chinesisch-arabischen gemeinsamen Betriebs „Popzement“ statt. Teilgenommen waren daran Vertreter der staatlichen und öffentlichen Organisationen, Unternehmer, ausländische Partner, Arbeitsveteranen, Jugend und Vertreter der Massenmedien.


Auf der Basis der früheren GmbH im Bezirk Pop wird hier ein Unternehmen für Produktion des Zements errichtet, was zu einem wichtigen Schritt auf dem Weg zur Entwicklung der Bauindustrie nicht nur der Region, sondern auch des ganzen Landes wird.

Es ist vorgesehen, in diesem Betrieb 500 tausend Tonnen Zement im Jahr aus lokalen Rohstoffen herzustellen. Die Realisierung des 50 Millionen Dollar wert Projekts ermöglicht, rund 700 Arbeitsplätze zu schaffen.

In der Veranstaltung hielt der Bürgermeister des Gebiets H. Bozorov eine Rede.

Akramjon Sattorov, UzA
22 718